Über Eritrea – ብዛዕባ ኤሪትራ

Eritrea – ኤሪትራ

 

Flagge von Eritrea (c) Open ClipArt CC0

Lage: Eritrea liegt im Nordosten Afrikas und grenzt im Nordwesten an den Sudan, im Süden an Äthiopien, im Südosten an Dschibuti und im Nordosten an das Rote Meer. (https://de.wikipedia.org/wiki/Eritrea

Fläche und Bevölkerung: auf einer Fläche von 121.100 km², etwa ein Drittel so groß wie Deutschland, leben über 6 Millionen Menschen ( https://de.wikipedia.org/wiki/Eritrea ) .

 

Asmara – Hauptstadt Eritreas – ኣስመራ – ዋና ከተማ ናይ ኤሪትራ

mit etwa 665.000 Einwohnern ist Asmara die größte Stadt Eritreas.

Weitere große Städten: in Eritrea sind  Keren 76.712 Einwohner, Massawa 47.799 Einwohner, Dekemhare 32.000 Einwohner, Mendefera 30.000 Einwohner, Assab 21.300 Einwohner und Barentu 21.000 Einwohner.

 

Staats- und Regierungschef: President Isyas Afewerki:

pia_08_2009

Geboren: 02.02.1946 in Asmara, Eritrea.
Religion: Christlich Orthodox.
Ehefrau: Saba Haile.
Kinder: Abraham, Berhane und Elsa.
Studium: 1965 studierte er ein Jahr Ingenieurwissenschaften an der Haile Selassie Universität in Addis Ababa.
Befreiungsfront: -beteiligte sich 1966 an der ELF (Eritreische Befreiungsfront oder Eritrean Liberation Front)
-1970 EPLF (Eritreische Volksbefreiungsfront oder Eritrean Poeple’s Liberation Front)
Staats- und Regierungschef: seit der Unabhängigkeitserklärung 1993.

Volksgruppen: es gibt neun ethnische Gruppen und jede Gruppe verfügt über eigene Sprache: Tigrinya, Tigre, Afar, Saho, Kunama, Bedscha, Blin, Nara und Arabisch, das Rashaida als Muttersprache gesprochen wird.
VolksgruppenEritrea

 

Amtssprachen: Tigrinya  und Arabisch.

 

Der Dalak-Archipel: eine Inselgruppe Eritreas mit 126 Inseln liegt vor der Küste im Roten Meer.( https://de.wikipedia.org/wiki/Dahlak-Archipel )

 

Religion: Die Bevölkerung Eritreas teilt sich offiziell zu 50%  Muslime (Sunniten) und 50% Christen (OrthodoxeProtestanten, Katholiken).

 

Geschichte:

Eritreische Flaggen:

Ab 1952 ELF Flagge:

EritreaFlag1952

EPLF (Eritrean People Liberation Front) Flagge ab 1977:

EPLF-Flag1977

Offizielle eritreische Flagge 1993-1995:

EritreaFlag1993-1995

Ab 1995:

Eritrea-Flag1995_leavesChangedto30

 

–Kolonie des Osmanischen Imperiums(Türkei) ab 1554 mehr als 300 Jahre.
–Italienische Kolonie 1890 bis 1941.
–Britische Kolonie 1941 bis 1952.
–Äthiopische Kolonie 1952 bis 1991.

–Dreißig Jahre Unabhängigkeitskrieg: 1961 bis 1991.
–Sieg der Eritreischen Volksbefreiungsfront (EPLF) 1991.
–Volksabstimmung am 24. Mai 1993, bei der 99.83% der Teilnehmer für die Unabhängigkeit Eritreas stimmten.

–Grenzkrieg zwischen Eritrea und Äthiopien 1998 bis 2000.
–Grenzkonflikt-Abkommen: 2000 Eritrea und Äthiopien unterzeichneten das Abkommen in dem sie sich beide bereit erklärten, die Entscheidung der EEBC-Grenzkomission über die Grenzlinie anhand der Kolonialverträge als „endgültig und bindend“ zu akzeptieren.
–EEBC-Grenzkomission Entscheidung: 2002 wurde das umstrittene   Gebiet um die Stadt Badme Eritrea zugesprochen.
–Äthiopien weigert bis zum heutigen Tag (2016) die Entscheidung der EEBC-Grenzkomission zu akzeptieren und verlangt eine Korrektur des Schiedsspruchs.

 

Weitere Infos & Links:

Deutsche Botschaft in Asmara: http://www.asmara.diplo.de/

Eritreische Botschaft in Berlin: http://botschaft-eritrea.de/